header banner
Default

Stacks steigt schneller als Bitcoin, und Bitcoin Minetrix erreicht 2,4 Millionen USD


Der digitale Währungsmarkt notiert in den letzten 24 Stunden erneut deutlich fester. Angeführt wird die kräftige Erholungsbewegung von Gala (GALA) und Pepe (PEPE). Doch auch in den letzten sieben Tagen passierte so einiges. Denn der Bitcoin Kurs könnte endlich einen neuen Bullenmarkt erreicht haben. Schließlich bewegte sich der Bitcoin Kurs auf ein neues Jahreshoch und explodierte förmlich über 30.000 $. 

Weiterhin gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Krypto-Projekten, die entweder direkte Hard Forks vom Bitcoin sind oder aber auf eine innovative Art und Weise Mehrwert im Ökosystem stiften wollen. Denn der Bitcoin ist die wertvollste Kryptowährung der Welt und besitzt über ein einzigartiges Ökosystem, an das viele Projekte anknüpfen wollen. Auch das Branding vom Bitcoin geriert für neue Projekte einen Vorteil, die schneller Bekanntheit und Vertrauen aufbauen. 

Aufgrund der geringeren Bewertung derartiger Projekte waren in der Vergangenheit in bestimmten Marktphasen auch höhere Renditen möglich. 

Nun zeigt sich in der letzten Woche wieder ein derartiger Trend. Während die Bitcoin-Layer-2 Stacks (STX) stärker als der Bitcoin steigt, kann das innovative Bitcoin-Cloud-Mining-Projekt Bitcoin Minetrix mittlerweile im Vorverkauf 2,4 Millionen $ einsammeln. Damit zeigt sich auch hier eine steigende Nachfrage. 

Werfen wir den Blick auf die jüngste Entwicklung von Stacks (STX), Bitcoin (BTC) und Bitcoin Minetrix (BTCMTX). 

Stacks (STX)

Mit einem Kursplus von rund 23 % in den letzten sieben Tagen bleibt die Bitcoin-Layer-2 Stacks (STX) eine Top 50 Krypto. Immer wenn die institutionelle Akzeptanz und steigende Adoption von Bitcoin im Raum stehen, profitiert auch Stacks (STX). Schließlich möchte das Projekt die Potenziale von Bitcoin noch besser erschließen und beispielsweise DeFi auf der Bitcoin-Blockchain ermöglichen. Damit konnte Stacks in diesem Zeitraum sogar den Bitcoin leicht schlagen. Die geringe Outperformance scheint jedoch keine Rechtfertigung für das ungleich höhere Risiko, das Stacks im Vergleich zu Bitcoin ins Portfolio bringt. 

Mittlerweile ist auch der vom Krypto-Trader @WorldofCharts1 prognostizierte Ausbruch gelungen – weiterhin dürfte Raum für eine Aufwärtsbewegung bei STX sein. 

Bitcoin (BTC)

Der Bitcoin Kurs konsolidiert in den letzten 24 Stunden erneut etwas fester. Die Gewinnmitnahmen blieben bis dato aus. Das ganze Procedere rund um den Bitcoin stellt sich im Oktober 2023 bullisch dar. Die Chancen stehen aktuell gut, dass der sogenannte „Uptober“ seine Fortsetzung findet. Mit einem Kursplus von rund 22 % in den letzten sieben Tagen notiert der Bitcoin Kurs aktuell unweit seines Jahreshochs. 

Die wahrscheinliche Genehmigung eines Bitcoin-Spot-ETFs, die steigende Marktdominanz und auch das Bitcoin-Halving sind nur einige Gründe für den Bitcoin. Dieser bleibt unangefochten das Basis-Investment im digitalen Währungsmarkt, das wohl in einem Portfolio die höchste Gewichtung gebührt – unabhängig davon, ob andere Projekte vielleicht kurzfristig die Chance auf eine Outperformance bieten. Sollte der Bitcoin Kurs beim aktuellen Kurs den Ausbruch schaffen, könnten zeitnah Kurse über 37.000 $ winken. 

Positiv für eine mittelfristige Dynamik dürfte der Umstand sein, dass immer weniger Bitcoin auf den Krypto-Börsen liegen. Denn eine steigende Nachfrage durch institutionelle Investoren könnte hier für explosive Kursbewegungen sorgen. 

Bitcoin Minetrix (BTCMTX)

Im Jahr 2023 hat das Bitcoin-Mining, obwohl es sich als ein dynamischer Wachstumsmarkt etabliert hat, eine bemerkenswerte Tendenz zur Zentralisierung gezeigt. Große Mining-Pools und mächtige Unternehmen haben sich einen erheblichen Teil der Mining-Kapazität gesichert, was die Macht und Kontrolle über die Netzwerksicherheit in die Hände weniger legt. Diese Zentralisierung steht im Widerspruch zum ursprünglichen Geist der Dezentralisierung, der Bitcoin zugrunde liegt. 

In diesem Kontext erscheint die Idee einer Rückkehr zur Dezentralisierung besonders verlockend und dürfte auch Satoshi Nakamoto gefallen. Vor dem Hintergrund der fortlaufenden unaufhaltsamen Adoption von Bitcoin und Kryptowährungen könnten Initiativen, die Dezentralisierung fördern, sowohl bei alten als auch bei neuen Investoren auf großes Interesse stoßen. Denn diese werben mit dem elementaren Versprechen vom Bitcoin – ein dezentralisiertes und demokratisches Finanzsystem. 

Bitcoin Minetrix: Why I Am BULLISH on BTCMTX

Auch hier zeigte sich in den letzten Tagen eine relative Stärke bei Bitcoin Minetrix, sodass mittlerweile rund 2,4 Millionen $ in den Krypto-Presale flossen. Das dezentralisierte Mining gelingt mit einem einfachen Konzept. Zunächst kaufen die Investoren BTCMTX Token, die in das Staking gegeben werden. Später werden dann Mining-Credits ausgeschüttet, aktuell sind es noch BTCMTX Token mit einer APY von rund 250 %. Diese Mining-Credits berechtigen dann zur Nutzung von Hashpower, womit anteilig Bitcoin-Rewards verdient werden. 

Da der Preis in den nächsten 48 Stunden mit dem Eintritt in die nächste Vorverkaufsphase steigt, könnte sich jetzt ein Blick auf das innovative Cloud-Mining-Konzept von Bitcoin Minetrix lohnen. 

Website / Twitter (X) / Telegram / Discord

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Haftungsausschluss

VIDEO: Bitcoin Minetrix: Why I Am BULLISH on BTCMTX
Michael Wrubel

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

Sources


Article information

Author: Nicholas Neal

Last Updated: 1699550642

Views: 544

Rating: 4.4 / 5 (43 voted)

Reviews: 80% of readers found this page helpful

Author information

Name: Nicholas Neal

Birthday: 1920-07-28

Address: 4660 Marcus Circle Apt. 771, Rodriguezburgh, NC 73795

Phone: +4405273959876479

Job: Computer Programmer

Hobby: Badminton, Ice Skating, Camping, Poker, Tennis, Cocktail Mixing, Writing

Introduction: My name is Nicholas Neal, I am a intrepid, exquisite, cherished, brilliant, rich, accomplished, artistic person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.