header banner
Default

Obwohl die Bewertung von VW günstig ist, haben Investoren noch nicht zugegriffen


Werbung von

UniCredit S.p.A.

UniCredit · Uhr

Bei VW (Vz.) stottert der Motor gehörig. Während die Aktien von Premiumherstellern wie BMW und Mercedes-Benz und anderen Volumenherstellern wie Renault und Stellantis im laufenden Jahr größtenteils sogar zweistellig im Plus notieren, legte das Papier der Wolfsburger den Rückwärtsgang ein. Hintergrund ist unter anderem der schwache Absatz in wichtigen Märkten wie den USA und vor allem China. Im Sommer wurde das Absatzziel für das Gesamtjahr bereits reduziert. Damit nicht genug. Kürzlich legten IT-Probleme, die Produktion in einigen Werken vorübergehend lahm. In Zwickau und Dresden wurde die Produktion aufgrund einer schwachen Nachfrage sogar gedrosselt. In den USA stauten sich in den verkaufsstarken Sommermonaten die produzierten Fahrzeuge in den Werken in Mexiko, weil sie aufgrund fehlender Eisenbahnwagons nicht an die Händler in die USA und Kanada geliefert werden konnten. Wie sich diese Ereignisse auf das Zahlenwerk auswirken werden, wird sich spätestens in drei Wochen bei der Bekanntgabe der Geschäftszahlen zeigen. Die Transformation vom Verbrenner zum E-Motor und der Digitalisierung kostet derweil Milliarden. Entsprechende Investitionen könnten das Ergebnis von VW in den kommenden zwei bis drei Jahren weiter belasten. Alles Nachrichten, die auf den Aktienkurs drückten. Nach Angaben von Refinitiv ist ein großer Teil der Analysten mittelfristig dennoch zuversichtlich für die Aktie gestimmt.

Blume hat lange Erfahrung als Chef der Sportwagentochter Porsche. Vor rund einem Jahr hat er auch das Steuer des Gesamtkonzerns übernommen. Im Sommer präsentierte er einen 10-Punkteplan, wie der Konzern mittelfristig rentabler werden soll. „Value statt Volume“ ist der neue Weg. Auf Managementebene wurden zahlreiche Posten neu besetzt und Maßnahmen zur Senkung der Kosten eingeleitet. Verschiedenen Meldungen in diesen Tagen zufolge soll der Sparkurs aufgrund der jüngsten Entwicklungen gar noch verschärft werden. So wurde eine niedrigere Kapazitätsplanung beschlossen. Es soll nicht mehr auf so viel auf Halde produziert werden. Die Produktion soll sich vielmehr stärker an der tatsächlichen Nachfrage orienitieren. Um dies zu erreichen werden Investitionen gekürzt. Zudem sollen sich Rationalisierungsinvestitionen künftig schneller auszahlen. Um die nötigen Investitionen in die Transformation zu finanzieren, wird zudem über den Verkauf von Randbereichen nachgedacht. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Weiterentwicklung der Software-Tochter Cariad sowie der Aufbau von Batteriefabriken und Ladeinfrastruktur. Für Cariad holte Blume kürzlich Ex-Rivian- und Ex-Tesla-Manager Sanjay Lal. Bis 2030 will VW sechs Zellfabriken mit einer Gesamtleistung von 240 Gigawatt aufbauen.

Günstig bewertet

VIDEO: VW-Fehler unter Diess: Die 5 größten Baustellen! - Bloch erklärt #214 | auto motor und sport
auto motor und sport

Aktuell wird die Aktie mit einem KGV von 4,5 (Quelle: Refinitiv) und einer Dividendenrendite von 8,1 Prozent bewertet. Gewisse Risiken scheinen somit bereits eingepreist. Ein großer Teil der Analysten stuft die Aktie daher mittelfristig als haltens- oder gar kaufenswert ein. Gleichwohl sind Rücksetzer nicht auszuschließen. Ein schwacher Gesamtmarkt oder Hiobsbotschaften aus dem Automobilsektor oder aus der Wolfsburger Zentrale könnten die Aktie unter Druck setzen.

Chart: VW (Vz.)

VIDEO: 16 Tipps & Tricks für euren VW die Ihr vielleicht noch nicht kennt
TV Solution

Widerstandsmarken: 109,40/114,80/120,00/126,45/133,40/143,00 EUR

Unterstützungsmarken: 79,30/89,10/104,60 EUR

Die VW-Aktie hat sich seit Mitte 2021 rund halbiert. Bei EUR 104,60 bildet das Papier aktuell einen Doppelboden. Zusätzliche Unterstützung findet die Aktie in diesem Bereich von der unteren Begrenzung des Bollinger Bands. Kippt die Aktie unter EUR 104,60 droht eine weitere Verkaufswelle bis EUR 89,10. Kaufsignale gibt es aktuell noch keine. Erste Impulse könnten oberhalb von EUR 109,40 erfolgen und das Papier auf Höhe von EUR 114,80 treiben. Eine nachhaltige Trendwende deutet sich jedoch frühestens bei einem Ausbruch aus dem langfristigen Abwärtstrend und einem damit verbundenen Anstieg über die Marke von EUR 120,00.

VW (Vz.) in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

VIDEO: DARUM können Deine Aktien trotzdem STEIGEN, DIESE Schnäppchen gibt's schon und die größte GEFAHR ...
Mario Lochner
Betrachtungszeitraum: 210.07.2021–05.10.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

VW (Vz.) in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

VIDEO: VW ID.3 Pro FACELIFT im Test: Hat VW alle PROBLEME gelöst?
Michael Schmitt B.E.N

Betrachtungszeitraum: 06.10.2018 – 05.10.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

(Express-) Aktienanleihe Protect könnten daher eine interessante Alternative zum Direkteinstieg sein. Die Barrieren der unten gewählten Produkte werden 20 Prozent beziehungsweise 50 Prozent unter dem aktuellen Aktienkurs festgelegt. Aktuell notiert die VW (Vz.)-Aktie bei EUR 107,10. Daraus würden sich Barriere-Levels von EUR 85,68 (80%-Barriere) beziehungsweise EUR 53,55 (50%-Barriere) ableiten. Investoren bieten sich mit (Express-) Aktienanleihe Protect-Produkten somit auch bei kleineren Rücksetzern, die Chance auf einen Ertrag. Notiert die Aktie am finalen Bewertungstag jedoch unterhalb der festgelegten Barriere, erleiden Anleger einen Verlust. Faktor Optionsscheine bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit mit einem fixen Hebel von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung der VW (Vz.)-Aktie teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn die Aktie die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

Basiswert Produkttyp WKN Emissionspreis Finaler Beobachtungstag Bemerkung
VW (Vz.) Express Aktienanleihe Protect HVB89T* 101,25 %** 02.11.2026 Zinssatz: 7,15% p.a.; Barriere: 50%***
VW (Vz.) Aktienanleihe Protect HVB891**** 100,00%** 10.10.2024 Zinssatz: 7,6% p.a.; Basispreis: 80%***
* Zeichnungsfrist bis 02.11.2023 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** des Nennbetrags; *** x Referenzpreis am Anfänglichen Beobachtungstag;**** Zeichnungsfrist bis 12.10.2023 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung);Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 05.10.2023; 13:00 Uhr; weitere Produkte auf  VW finden Sie hier.

Faktor Optionsscheine Long auf VW (Vz.) für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

VIDEO: VW vs. Händler - Streit eskaliert - Fehler werden nicht gesehen!
E-Car Review
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
VW (Vz.) HB8TRN 2,35 86,068857 96,827464 5 Open End
VW (Vz.) HC8VUM 3,49 96,82599 104,359052 10 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 05.10.2023; 13:00 Uhr

Faktor Optionsscheine Short auf VW (Vz.) für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

VIDEO: „Diese Aktien sind schlicht zu billig“ / Reinhard Panse über Aktien, Anleihen, Immobilien und Gold
René will Rendite
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
VW (Vz.) HC3076 8,78 129,073816 118,321967 -5 Open End
VW (Vz.) HC4YC1 8,73 118,316683 110,791742 -10 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 05.10.2023; 13:00 Uhr

Weitere Produkte auf die Aktie der VW (Vz.) finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach Ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei stock3 Terminal können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag VW – trotz günstiger Bewertung steigen Anleger noch nicht ein erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Das könnte dich auch interessieren

VIDEO: DIE VW BEICHTE: Volkswagen gibt MIESE Qualität zu!
#AUSPROBIERT

Meistgelesene Artikel

VIDEO: VW ID.3 Winterprobleme im Check: Wärmepumpen-Fail, Verbrauch, Schnelles Laden, Vorheizen, Kosten
nextmove

Sources


Article information

Author: Tony Romero

Last Updated: 1699527242

Views: 716

Rating: 4.7 / 5 (63 voted)

Reviews: 90% of readers found this page helpful

Author information

Name: Tony Romero

Birthday: 1949-12-29

Address: 1679 Hensley Lodge, Brownberg, MT 86452

Phone: +4376472602724794

Job: Firefighter

Hobby: Skydiving, Singing, Cooking, Running, Aquarium Keeping, Metalworking, Sailing

Introduction: My name is Tony Romero, I am a valuable, variegated, treasured, resolved, Precious, transparent, esteemed person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.